Haupteingang des Hotel Vrmac

 

Das Hotel Vrmac liegt im schönsten Teil der Boka Kotorska Bucht, nur 5 km von der alten Stadt von Kotor und 6 km vom internationalen Flughafen Tivat. Die Tradition der natürlichen Heilstelle geht auf das Jahr 1920 zurück. Das Klima ist für bestimmte Lungen-, allergische Krankheiten und Asthma heilungsfördernd. 1920 wurde Prcanj, bis dahin Alterssitz von Schiffskapitänen zum Klimakurort durch eine Verordnung der königlichen Regierung erklärt. Dem Vrmac angeschlossen ist eine multidisziplinäre Institution, die therapeutische Hilfe und den Tourismus kombiniert. Die Kapazität im Hotel und den angeschlossenen Bungalows beträgt 507 Betten. Der aus 5 Ärzten, 11 Physiotherapeuten und 18 Krankenschwestern zusammengesetzte Stab liefert unseren Patienten beste Versorgung.

Das Hotel hat direkt am Gelände einen etwa 1000 Meter langen Kiesstrand, Hallenbad mit Seewasser, Sportplätze, Freizeiträume und 2 klimatisierte Restaurants.

 

Medizinische Studien und Forschung haben gezeigt, dass das Klima dieses Teils der Boka Kotorska Bucht ein ganz bestimmtes ist. Ursache dafür ist der Fjord, mit den steilen Bergrücken von Lovcen und Orjen an der Rückseite, die 2.000 Meter übersteigen. Die Wind- und Luftströmungen über der Bucht bereichern die Luft mit Ionen, in erster Linie dem Halogen und anderen chemischen Substanzen, die im Seewasser enthalten sind. Dämpfe aus mit Seewasser gemischten ätherischen Substanzen bereichern die Atmosphäre mit Mineralen und Ionen. Ihre fördernde Wirkung auf die Atmungsorgane ist medizinisch anerkannt.

Das Seewasser in der Bucht ist in der Sauberkeitsklasse II klassifiziert. Die mittlere Jahrestemperatur der Luft in Prcanj ist 15,2 oC. Juli ist der heißeste Monat mit einer durchschnittlichen Temperaturen von über 26 C. Januar ist der Kälteste mit einem Durchschnitt von 8 C.

Prcanj hat etwa 260 Sonnentage im Jahr.

Dem Hotel Vrmac sind Rehaeinrichtungen für Patienten nach Herzinfarkt, Koronarerkrankungen oder Hypertonie angeschlossen. Die Einrichtungen werden auch für Rehabilitation von Erwachsenen und Kindern verwendet, die an akuten und chronischen Lungenkrankheiten leiden.

Die Institution ist auch dazu ausgerüstet, Rehabilitation von Patienten mit rheumatischen Krankheiten der Gelenke und Rückenspalte als auch Zuständen nach Trauma zu ermöglichen, (Lasertherapie, Magnetotherapie, Elektrotherapie, infrarote, Ultraviolettstrahlung, bioptron, Ultraschalltherapie, Kinesitherapie thermodynamisch und Hydrotherapie).

Für Radsportler:

Waschmöglichkeit und Unterstellraum für Räder, sowie Gymnastikraum ist vorhanden.

Für Sportler werden auch Massagen angeboten.